Aktuelles

Liebe Sportsfreunde,

 

wir begrüßen euch auf unserer Homepage und wünschen viel Spaß beim Stöbern!


ACHTUNG!

Geänderte Öffnungszeiten des Vereinsheims während der Sommerzeit 2017

Liebe Sportsfreunde, während der Sommerzeit ist das Vereinsheim am Hallenbad nur noch donnerstags in der Zeit von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Wir bitten dies zu beachten.


1. Offener Int. Stadtwerke Langbahn-Inklusions-Cup

Liebe Sportfreunde,

die Ausschreibung für diesen Wettkampf sowie die dazu benötigten Dateien können jetzt unter der Rubrik "Unsere Wettkämpfe - Besondere Wettkämpfe" heruntergeladen werden. Wir sind stolz, dass wir die Möglichkeit haben, diesen Wettkampf auszurichten und freuen uns auf eure Meldungen!

Sommerferien

Letzter Wettkampf vor den Sommerferien in Lünen

Am vergangenen Wochenende fand im Freibad Cappenberger See der 26. Lippepokal der SG Lünen statt. Vom SV Heessen gingen mit Nurmuhamed Mukamanov (2004), Lilly Hartmann (2000) und Jamina Röller(1992) drei Athleten zum letzten Mal vor den wohlverdienten Sommerferien an den Start. Lilly konnte genauso wie Jamina und Nurmuhamed an ihre durchweg starken Leistungen der letzten Wochen anknüpfen und Ihre Zeiten bestätigen. Hier die Ergebnisse:

 

            Name

Strecke

Zeit

Platz

Hartmann, Lilly

50 F

00:29,11

3

 

 

50 B

00:35,69

5

 

 

 

 

Mukamanov, Nurmuhamed

50 S

00:31,31

32

 

50 B

00:40,49

  49

 

50 F

00:29,45

  64

 

 

 

 

Röller, Jamina              

100 S

01:33,60

3

 

200 L

03:15,63

8

 

100 B

01:41,91

9

 

100 F

01:20,16

11

 

100 R

01:37,63

12

 

50 B

00:45,84

  62

 

50 R

00:46,16

62

 

50 S

00:40,83

74

 

50 F

00:35,97

104

 

Ostwestfälische Meisterschaften auf der 50-m-Bahn in Herford

Lilly Hartmann mit neuer Bestzeit und guten Platzierungen

Am 1. und 2. Juli 2017 fanden die ostwestfälischen Meisterschaften auf der 50 Meter Bahn im Freibad "Im kleinen Felde" in Herford statt.

Die Heessener waren mit Lilly Hartmann vertreten. Eigentlich hätte Nurmuhamed Mukamanov ebenfalls mit von der Partie sein sollen, musste aber eine Sommergrippe auskurieren.

Am ersten Wettkampftag konnte Lilly sich über 50m Delphin um 1,72 Sekunden gegenüber der Zeit von vor einer Woche in Oelde verbessern. Am Sonntag erwischte es Lilly dann leider ebenfalls und so schaffte sie es zwar, über 50m Brust unter der geforderten Zeit zu bleiben, konnte ihren Start über 50m Rücken jedoch nicht mehr wahrnehmen und musste sich abmelden. Mit ihren Leistungen am Samstag war das Heessener Trainerteam mit Igor Hinz trotzdem sehr zufrieden.

Hier die Ergebnisse:

50 Meter    Brust         Platz 4

50 Meter    Freistil       Platz 5

50 Meter    Delphin     Platz 6

Information zum Sommerfest

Hallo zusammen,

leider fällt das für heute geplante Sommerfest mangels Anmeldungen zur Teilnahme aus.

Über weitere Aktionen der Jugendabteilung halten wir euch gerne auf dem Laufenden.

Sommerfest 2017

Schnell anmelden und eine Menge Spaß haben!!!

Liebe Aktiven, Eltern und Gönnern des Vereins!

In diesem Jahr möchten wir gerne mal wieder ein Sommerfest veranstalten. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr Lust und Zeit habt, diesen Tag mit uns zu verbringen.

Damit wir etwas besser planen können, möchten wir euch bitten, euch bei der Durchlasskontrolle während der Trainingszeiten anzumelden. Anmeldeschluss ist der 6. Juli 2017.

Rein vorsorglich müssen wir jedoch darauf hinweisen, dass das Sommerfest nicht stattfindet, wenn zu wenige Anmeldungen vorliegen.

Also: für jede Menge Spaß und Spiel einfach anmelden!!!

Bis zum 8. Juli 2017 - das Team der Jugend

Vorankündigung!

1. Offener Int. Stadtwerke Langbahn-Inklusions-Cup

am 9. und 10. September 2017 im Maximare Hamm

Liebe Freunde und Gönner des Schwimmsports,

dank einiger Sponsoren können wir in diesem Jahr den 1. Offenen Internationalen Stadtwerke Langbahn-Inklusions-Cup im Maximare in Hamm ausrichten. Hauptsponsoren dieser Veranstaltung sind die

  • Aktion Mensch
  • Stadtwerke Hamm
  • Stadt Hamm und
  • das Amt für soziale Integration.

Die Vorankündigung findet ihr unter "Unsere Wettkämpfe - Besondere Wettkämpfe". Die offizielle Ausschreibung werden wir in Kürze ebenfalls dort veröffentlichen.

Platz 4 & 5 für die "Wagner-Brothers" im Oelder Flutlicht-Finale

Schnellste Vorlaufzeit über 50 m Brust für Lilly Hartmann & Platz 6 in der Mannschaftswertung

Zum Abschluss der ersten Saisonhälfte 2017 waren acht Aktive des SV Heessen beim 24. Flutlicht-Pokalschwimmen der SG Oelde im Parkbad im Vier-Jahreszeiten-Park angetreten. Mit ihnen auch 348 Teilnehmer weiterer dreißig Schwimmvereine- und Abteilungen aus ganz Deutschland.

Nach dem Staffelwettbewerb über 4x100 Meter Lagen zum Auftakt (ohne Heessener Beteiligung) begannen die  Einzeldisziplinen. Hier konnten sich alle Schwimmer und Schwimmerinnen über die vier 50 m-Strecken Delphin, Rücken, Brust und Freistil für die Finale über 200 Meter Lagen qualifizieren. Die geschwommenen Zeiten wurden am Ende addiert und die sechs schnellsten Aktiven jeder Jahrgangsklasse bestritten dann ab 22:00 Uhr ihr Finale unter Flutlicht.

In der Jahrgangsklasse 2007 gingen die Brüder Erik (zweitbeste Gesamtzeit) und Jakob (viertbeste Gesamtzeit) Wagner an den Start. Erik wurde am Ende in 03:47,40 min. vierter und Jakob belegte den fünften Platz in der Zeit von 03:54,06 min. Der dritte Heessener Teilnehmer in dieser Jahrgangsklasse, Nikita Karpow, verpasste mit einer Gesamtzeit von  03:47,28 min. als 9. die Finalteilnahme genauso knapp wie Karina Dering (Jg. 2006), die als 8. mit einer Gesamtzeit von 03:08,65 min.

Mit der zweitbesten Gesamtzeit (02:15,85 min.) erreichte Nurmuhamed Mukamanov (Jg. 2004) in seiner Jahrgangsklasse das Flutlicht-Finale. Leider wurde er auf Platz zwei schwimmend wegen eines Stilfehlers disqualifiziert.

Lilly Hartmann hatte zwar durch ihre fantastischen Einzelzeiten in den Vorläufen mit  02:06,89 Min. auch die beste Gesamtzeit in der Jahrgangsklasse 2000/2001 erreicht, musste dann aber wegen eines starken Unwohlseins ihre Teilnahme am Finale absagen.

In der Mannschaftswertung konnte sich das Ergebnis ebenfalls sehen lassen. Die Mannschaft mit Lilly Hartmann, Jamina Röller, Karina Dering, Selin Dering, Nikita Karpov, Erik Wagner, Jörg Wagner und Nurmuhamed Mukamanov erreichte in der Gesamtwertung den 6. Platz. Die Heessener Verantwortlichen waren mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge überaus zufrieden.

Ergebnisübersicht

Name

Strecke

Zeit

Platz

 

Name

Strecke

Zeit

Platz

Dering, Karina
(2006)

50 B

00:51,22

9

 

Dering, Selin (2007)

50 R

01:15,91

13

 

50 R

00:48,37

12

 

 

50 F

00:57,41

12

 

50 F

00:40,63

12

 

 

 

 

 

 

50 S

00:48,43

7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hartmann, Lilly
(2000)

50 B

00:34,40

1

 

Röller, Jamina
(1992)

50 B

00:45,14

21

 

50 R

00:33,04

1

 

 

50 R

00:46,19

26

 

50 F

00:28,50

2

 

 

50 F

00:35,90

23

 

50 S

00:30,95

2

 

 

50 S

00:39,73

21

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wagner, Erik
(2007)

50 B

00:47,03

1

 

Wagner, Jakob
(2007)

50 B

00:47,49

2

 

50 R

00:46,67

3

 

 

50 R

00:50,53

7

 

50 F

00:40,82

6

 

 

50 F

00:39,27

4

 

50 S

00:52,91

4

 

 

50 S

00:55,82

6

 

200 L

03:47,40

4

 

 

200 L

03:54,06

5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karpov, Nikita
(2007)

50 B

01:07,54

16

 

Mukamanov, Nurmuhamed
(2004)

50 B

00:40,77

3

 

50 R

00:56,28

13

 

 

50 R

00:35,14

2

 

50 F

00:40,48

5

 

 

50 F

00:28,87

2

 

50 S

01:02,98

9

 

 

50 S

00:31,07

2

 

Tolle Leistungen in Neubeckum

Super Zeiten, Sommer, Sonne, Sonnenschein und eine Feuershow am Abend

Am vergangenen Wochenende nahm der Schwimmverein Heessen 1950 e.V. zum 35. Mal am Internationalen Harberg-Pokal Schwimmen des SV Undine Neubeckum teil. Mit drei Schwimmerinnen und einem Schwimmer war das Heessener Team durch Krankheit  einiger Aktiver leider ein wenig kleiner geworden. Aber dennoch konnten sich die Leistungen sehen lassen. Bei ihren 31 Starts schwammen die vier Teilnehmer zwanzig neue persönlichen Bestzeiten und errangen dabei 6x Gold, 3x Silber und 2x Bronze. Sehr erfreulich auch der Gewinn der Spezialisten Wertung  über die 50 Meter Strecken. Hier gewann der 9-jährige Martin Dering den Pokal für den Jahrgang 2008.

Eine wunderschöne Feuershow im Freibad am Harberg zum 70. Vereinsjubiläum des SV Undine Neubeckum rundete den ersten Wettkamptag  sehr harmonisch ab.  Bei der Vergabe der Pokale für die besten Mannschaften waren die Chancen der Heessener gar nicht vorhanden. Trotzdem sammelten die Aktiven fleißig Punkte und belegten am Ende in der Frauenwertung mit 56 Punkten den 10. Platz, bei den Männern den 9. Platz mit 86 Punkten und ebenfalls den 9. Platz in der Gesamtwertung mit 142 Punkten.

 Am kommenden Samstag schwimmen die Heessener im Parkbad in Oelde beim 24. Flutlichtschwimmen der SG Oelde.

Ergebnisse:

       

Name

Jg.

Strecke

Endzeit

Platz

Dering, Karina

2006

100 R

01:47,37

9

 

 

50 B

00:51,59

6

 

 

50 R

00:48,64

3

 

 

100 B

01:54,31

8

 

 

50 S

00:50,48

6

 

 

100 F

01:32,69

10

 

 

50 F

00:40,01

4

 

 

100 S

02:02,41

7

Dering, Martin

2008

100 R

01:49,25

1

 

 

50 B

00:55,54

2

 

 

50 R

00:52,45

1

 

 

100 B

02:01,63

1

 

 

50 S

00:58,20

1

 

 

100 F

01:34,70

1

 

 

50 F

00:43,30

1

Dering, Selin

2007

100 R

02:48,39

6

 

 

50 R

01:23,99

6

 

 

100 F

02:19,67

8

 

 

50 F

01:01,41

9

Jackenkroll, Lysann

2008

50 B

01:35,37

2

 

 

50 R

01:16,41

5

 

 

100 F

01:59,92

2

 

 

50 F

00:57,39

3

 

Erwartungen erfolgreich erfüllt

Platz 17 für Lilly Hartmann bei den DJM in Berlin

Unsere Schwimmerin Lilly Hartmann (Jg.2000) war in der vergangenen Woche unter den 1600 Schwimmern- und Schwimmerinnen bei den Deutschen Jahrgangs Meisterschaften (DJM) in Berlin dabei. Ihre Teilnahme sicherte sich Lilly über die Quotenregelung* des Deutschen Schwimm Verbandes im Vorfeld mit ihrer Paradedisziplin, der  50 m Brust-Strecke.

 

Nach ihrem Rennen am Mittwoch konnte man ihr recht deutlich anmerken, das ihre Vorbereitung von vielen krankheits- und verletzungsbedingten Trainingsausfällen doch nicht so optimal verlaufen war. Trotzdem verbesserte sie sich um 0,23 Sekunden gegenüber ihrer Meldezeit und erreichte damit einen beachtlichen und bemerkenswerten 17. Platz. Dieser Meinung war dann auch das Heessener Trainerteam. Jetzt stehen am 1. und 2. Juli noch die Ostwestfälischen 50 m-Meisterschaften in Herford auf dem Programm. Dort wird sie über alle vier 50 Meter Disziplinen an den Start gehen.

 

*nur die schnellsten dreißig Aktiven eines Jahrgangs aus ganz Deutschland sind berechtigt an den Meisterschaften teilzunehmen

 

Heessener Schwimmer beim Superschwimmfest in Herford

Überaus erfolgreich schwamm das junge Team von Klaus Voß auf internationalem Parkett

40 Schwimmvereine und Abteilungen mit 3461 Einzel- und 49 Staffelstarts machten das Schwimmfest in Herford zu einer Großveranstaltung. 362 weibliche und 301 männliche Aktiven bestritten 3461 Einzel- und 49 Staffelstarts. Mit dabei waren auch sieben Clubs aus Polen und den Niederlanden.

Mit dem SC Riesa, der Startgemeinschaft  Berlin Neukölln und dem Heinsberger SV, die zusammen mit 1015 Einzel- und 22 Staffelstarts fast ein Drittel der Starts angemeldet hatten, waren drei sehr große Teams aus unserem Land mit von der Partie.

Bei dieser großen nationalen und internationalen Konkurrenz konnten die sechs Aktiven des SV Heessen sehr erfolgreich mithalten. Es war der erste Freibad Wettkampf in dieser Saison für Karina und Martin Dering, Erik und Jakob Wagner, Nurmuhamed Mukamanov und Jamina Röller. Dieses Mal sorgten die Jungen für die zwei Gold,- sechs Silber- und drei Bronzemedaillen des SV Heessen.

Bis auf eine kleine Unterbrechung wegen eines heranziehenden Gewitters am Sonntag war an diesem Wochenende auch das tolle Sommerwetter ein Freund der Schwimmer.

Erik Wagner – Jg. 2007

 50m Brust                 Platz 1   in 00:48,53

 100m Brust               Platz 3   in 01:51,50

 50m Schmetterling   Platz 7   in 00:59,48

 200m Freistil             Platz 9   in 03:39,45

 

Martin Dering – Jg. 2008

 100m Brust               Platz 2   in 01:56,77

 100m Freistil             Platz 2   in 01:38,64

 200m Freistil             Platz 2   in 03:30,98

 50m Brust                 Platz 3   in 00:55,21

 100m Rücken           Platz 5   in 01:58,73

 50m Freistil               Platz 6   in 00:44,40

 50m Rücken             Platz 9   in 00:54,90

 

Karina Dering – Jg. 2006

 200m Brust               Platz 7   in 04:05,28

 100m Schmetterling Platz 8   in 02:10,88

 50m Schmetterling   Platz 9   in 00:52,25

 200m Lagen             Platz 12 in 03:54,46

 100m Brust              Platz 13 in 01:56,68

 100m Freistil            Platz 14 in 01:36,47

 200m Freistil            Platz 14 in 03:25,15

Jakob Wagner – Jg. 2007

 50m Brust                 Platz 2   in 00:49,05

 100m Brust               Platz 2   in 01:51,17

 50m Schmetterling   Platz 5   in 00:54,45

 200m Freistil             Platz 6   in 03:22,89

 

Nurmuhamed Mukamanov – Jg. 2004

 50m Schmetterling   Platz 1   in 00:31,62

 100m Schmetterling Platz 2   in 01:15,71

 50m Freistil              Platz 3   in 00:29,53

 200m Lagen             Platz 4   in 02:55,04

 200m Freistil            Platz 7   in 02:37,63

 

Jamina Röller – Jg. 1992

 200m Brust               Platz 7   in 03:38,88

 200m Lagen             Platz 7   in 03:15,05

 50m Brust                 Platz 7   in 00:45,55

 100m Brust               Platz 8   in 01:41,31

 100m Schmetterling Platz 9   in 01:37,42

 50m Schmetterling   Platz 12 in 00:41,43


Jamina Röller setzt ihre Erfolgsserie bei den Masters fort

6x Gold und 1x Silber bei den OWL-Masters Meisterschaften

An Christi-Himmelfahrt ging die Schwimmerin des SV Heessen im ostwestfälischen Steinhagen-Amshausen 7x an den Start. Der Schwimmverband Ostwestfalen-Lippe richtete an diesem Tag seine Masters Meisterschaften im Hallenbad der Stadt aus.

Hier konnte Jamina an die tollen Leistungen bei den Meisterschaften des SV NRW von Anfang April im Uni-Bad Bochum in beeindruckender Manier anknüpfen. Zu dem Meister- und dem Vizemeistertitel aus Bochum fügte sie jetzt noch sechs Meister- und einen Vizemeistertitel hinzu.

Hier die Ergebnisse der Jamina Röller:

 

100m Brust                   in 01:38,02  min.  Platz 1

100m Schmetterling     in 01:30,19 min.   Platz 1

100m Lagen                  in  01:30,05 min.  Platz 1

200m Freistil                 in  02:46,29 min.  Platz 1

50m Brust                     in 00:46,71 min.   Platz 1

200m Lagen                  in  03:15,11 min.  Platz 1

50m Schmetterling       in  00:40,13 min.  Platz 2

 

Am kommenden Wochenende sind die Heessener zu Gast in Herford beim internationalen Schwimmfest des SC Herford. Mit über 3600 Starts ein Mamut Wettkampf.

Und dann in der Woche vom 29. Mai bis zum 4. Juni 2017 tritt mit Lilly Hartmann, eine weitere Aktive des SV Heessen, bei den Deutschen Jahrgangs Meisterschaften in Berlin an.

Alles abverlangt...

Tolle Leistungen und tolle Platzierungen für den Nachwuchs des SV Heessen in Marsberg

Am vergangenen Samstag fuhren fünf Schwimmerinnen und vier Schwimmer des Nachwuchsteams der Heessener nach 16 Jahren wieder einmal ins Hochsauerland zum 42. Schwimmertag des SV Marsberg. Dort mussten sie sich mit 207 Aktiven aus 14 weiteren Vereinen und Abteilungen, die zusammen 685 Einzel- und 50 Staffelstarts gemeldet hatten, auseinander setzen. Das haben dann die "kleinen Heessener" auch mit Bravour bewältigt.  Sie schwammen 33 persönliche Bestzeiten und gewannen dabei 7x die Gold-, 7x Silber- und 6x die Bronzemedaille.

Ganz beachtlich auch die Platzierung des Heessener Nachwuchsteams in der Wertung um den Pokal für die punktbeste Mannschaft der Veranstaltung. Immerhin errangen sie mit ihren 35 Starts 196 Punkte und belegten am Ende den siebten Platz unter den 15. teilnehmenden Vereinen. Auch Lysann Jackenkroll Jg. 2008,  Karina Dering Jg. 2006 und Vanessa Rychlik  Jg. 2005  verbesserten ihre Zeiten beachtlich, auch wenn sie dieses Mal keine Medaille gewinnen konnten, trugen sie doch zur Platzierung des Teams in der Pokalwertung zur besten Mannschaft des Turniers erheblich bei.

 

Name

Jg.

Strecke

Endzeit

Platz

Dering, Martin

2008

50 F

00:43,45

1

 

 

50 B

00:54,55

1

 

 

50 R

00:53,04

2

 

 

50 S

01:04,55

3

Drepper, Lea

2009

50 F

00:57,34

2

 

 

50 R

01:05,18

2

Karpov, Nikita

2007

50 F

00:44,32

1

 

 

50 R

00:57,71

2

Rychlik, Caroline

2002

100 B

02:09,09

3

 

 

100 R

01:57,09

3

Wagner, Erik

2007

200 F

03:34,27

3

 

 

100 B

01:49,15

2

 

 

100 F

01:34,26

2

 

 

50 S

00:56,92

3

 

 

200 L

04:01,77

3

Wagner, Jakob

2007

200 F

03:18,34

1

 

 

100 B

01:48,89

1

 

 

100 F

01:32,78

1

 

 

50 S

00:56,44

2

 

 

200 L

03:45,72

1

 

Jahrgangstitel über 50m Delphin und neue persönliche Bestzeiten für Nurmuhamed Mukamanov

NRW-Meisterschaften 50-m-Bahn Teil 2 in Dortmund ein voller Erfolg!!!

Am vergangenen Wochenende fanden im Dortmunder Südbad die NRW-Meisterschaften der jüngeren Jahrgänge statt. Dank der vergangenen zwei Monate, in denen er sich nicht nur in seinen persönlichen Bestzeiten verbesserte, sondern auch die Qualifikationen schaffte, ging vom SV Heessen Nurmuhamed Mukamanov (Jg. 2004) über 50 & 100m Freistil sowie über 50 & 100m Delphin an den Start.

An diesem Wochenende knüpfte Nurmuhamed an seine starken Leistungen der letzten Wochen an und verbesserte wiederum drei seiner persönlichen Bestzeiten. Über 50m Delphin verbesserte er sich mit seiner Zeit von 0:30,34 min. um 1,06 sec. Mit dieser Leistung errang er den Jahrgangstitel und wurde NRW-Meister.

Um 0,41 sec. verbesserte er sich über 50m Freistil. Die erreichte Zeit für ihn lautete am Ende 0:28,80 min. Hier belegte Nurmuhamed den 5. Platz.

Über die Strecke von 100m Delphin gelang ihm die größte zeitliche Verbesserung. Er verbesserte sich um ganze 3,0 sec. von 1:15,20 min. auf 1:12,20 min. Ein fantastisches Ergebnis, welches ihm den 7. Platz bescherte. Ebenfalls den 7. Platz belegte er in 1:04,63 min. über 100 Meter Freistil.

Dem entsprechend stolz ist das Heessener Trainerteam um Klaus Voß und Igor Hinz mit den in den letzten vier Monaten erreichten Leistungen ihrer Schützlinge.

Nun legt man die volle Konzentration auf die in drei Wochen in Berlin stattfindenden Deutschen Jahrgansmeisterschaften. Hierfür hat sich Lilly Hartmann als Aktive aus dem Heessener Kader qualifiziert.

NRW-Meisterschaften 50-m Bahn Teil 1 in Wuppertal mit Heessener Beteiligung & Pflichtzeit für die Deutschen Meisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden in Wuppertal  die NRW Meisterschaften der älteren Jahrgänge und der offenen Wertung statt. Der SV Heessen ging mit Lilly Hartmann (Jg. 2000) an den Start. Gesundheitlich zwar noch nicht wieder ganz auf ihrer sportlichen Höhe aber doch soweit fit, das sie dort starten konnte.

Die Brustspezialistin absolvierte ihren ersten Start am Samstag über 50 Meter Freistil und erreichte in 29,12 Sekunden Platz 20 in ihrer Jahrgangswertung.

Bei ihrem Start über 50 Meter Brust - ihrer Top-Disziplin -  erreichte sie eine Zeit von 35,39 Sekunden landete sie froh über die gute Zeit aber leider nur auf dem undankbaren 4. Platz. Jedoch gelang es ihr mit dieser Zeit die Pflichtzeit für die Deutschen Jahrgangs-Meisterschaften in Berlin zu unterbieten.

Leider verbesserte sich ihr gesundheitlicher Zustand nicht, weshalb die Verantwortlichen Ihre Schwimmerin für den zweiten Wettkampftag komplett abmeldeten.

Am kommenden Wochenende geht es für die Heessener mit ihrem Schwimmer Nurmuhamed  Mukamanov (Jg. 2004) bei den NRW Jahrgangs-Meisterschaften im Dortmunder Südbad weiter. Für diese Meisterschaft hatte er die Pflichtzeiten für die 50 & 100 Meter Freistil, sowie die 50 & 100m Schmetterling unterboten, weshalb er den SV Heessen auf diesen Meisterschaften vertreten kann.

 

Die "Kleinen" ganz "groß"

Heessener Schwimmer nutzt seine letzte Chance für Pflichtzeiten zu den SV NRW-Meisterschaften im Mai

Bericht über den 10. Hammer Sparkassen-Cup und das 38. Warendorfer Pokalschwimmen am 01. & 02.04.2017


Osterferien 2017

Kinder haben den 1.-Hilfe-Kurs mit Erhalt des Pflasterpasses bestanden

Am heutigen Sonntag, 26.03.2017 hatten die Kinder in unserem Verein die Möglichkeit, einen 1.-Hilfe-Kurs zu absolvieren. Leider hatten sich nicht so viele Kinder für diese Aktion angemeldet.

Die Bilder von heute könnt ihr unter der Rubrik "Über den Verein" und den dortigen Unterpunkt "Jugendarbeit" sehen.

Sondertermine zur Abnahme der Schwimmabzeichen

23. Jahn-Pokal am 18./19.03.2017

NRW Masters am 18./19.03.2017

Ergebnisse des SV Heessen

   

 

23. Internationales Jahn-Pokal-Schwimmen

 

Name

Jg

M/W

Strecke

Zeit

Platz

Rek

Dering, Karina

2006

W

50 B

00:55,91

19

PBZ

 

 

 

100 B

01:59,18

2

PBZ

 

 

 

100 R

01:54,10

3

PBZ

 

 

 

200 F

03:22,18

1

PBZ

 

 

 

50 S

01:01,36

4

PBZ

 

 

 

50 F

00:42,19

26

PBZ

 

 

 

100 F

01:32,28

3

PBZ

 

 

 

50 R

00:51,33

17

PBZ

Dering, Martin

2008

M

50 B

00:54,84

1

PBZ

 

 

 

100 B

02:03,67

1

PBZ

 

 

 

50 S

01:16,43

1

PBZ

 

 

 

50 F

00:47,53

1

PBZ

 

 

 

100 F

01:45,06

1

PBZ

 

 

 

50 R

00:57,39

1

PBZ

Dering, Selin

2007

W

50 F

01:15,82

4

PBZ

 

 

 

100 F

02:53,84

4

PBZ

 

 

 

50 R

01:26,67

3

PBZ

Drepper, Lea

2009

W

50 F

00:54,73

1

PBZ

 

 

 

50 R

00:58,63

1

PBZ

Hartmann, Lilly

2000

W

50 B

00:35,93

2

PBZ

 

 

 

50 F

00:29,91

7

PBZ

 

 

 

50 R

00:33,84

3

PBZ

             

Jackenkroll, Lysann

2008

W

50 F

00:55,62

1

PBZ

 

 

 

100 F

01:57,95

1

PBZ

 

 

 

50 R

01:09,49

1

PBZ

Karpov, Nikita

2007

M

50 F

00:50,08

6

PBZ

 

 

 

100 F

01:51,80

4

PBZ

 

 

 

50 R

01:03,11

5

PBZ

Koop, Nils

2004

M

100 B

01:47,00

3

PBZ

 

 

 

100 R

01:42,49

2

PBZ

 

 

 

200 F

03:08,48

3

PBZ

 

 

 

50 F

00:36,60

27

PBZ

 

 

 

100 F

01:25,90

4

PBZ

 

 

 

50 R

00:48,61

12

PBZ

Mühlenjost, Alina

1998

W

50 B

00:37,69

5

PBZ

 

 

 

100 B

01:29,01

5

PBZ

 

 

 

50 S

00:36,59

12

PBZ

 

 

 

200 B

03:15,82

3

PBZ

 

 

 

50 F

00:30,61

11

PBZ

 

 

 

100 S

01:24,25

3

PBZ

 

 

 

200 L

02:49,94

5

PBZ

 

 

 

100 F

01:09,46

3

PBZ

Mukamanov, Nurmuhamed

2004

M

50 B

00:39,79

9

PBZ

 

 

 

50 S

00:31,40

9

PBZ

 

 

 

50 F

00:29,24

17

PBZ

 

 

 

100 S

01:22,50

1

PBZ

 

 

 

200 L

02:59,92

1

PBZ

 

 

 

50 R

00:35,60

4

PBZ

Rychlik, Vanessa

2005

W

50 F

00:49,19

31

PBZ

 

 

 

100 F

01:52,41

4

PBZ

 

 

 

50 R

00:56,60

19

PBZ

Wagner, Erik

2007

M

50 B

00:49,32

2

PBZ

 

 

 

100 B

01:56,20

3

PBZ

 

 

 

50 S

01:01,28

3

PBZ

 

 

 

50 F

00:40,57

3

PBZ

 

 

 

200 L

04:03,97

3

PBZ

 

 

 

100 F

01:37,11

1

PBZ

 

 

 

50 R

00:47,82

2

PBZ

Wagner, Jakob

2007

M

50 B

00:49,25

1

PBZ

 

 

 

100 B

01:55,06

2

PBZ

 

 

 

50 S

00:54,06

1

PBZ